Der DACHLADE macht Ferien bis am 28. Mai.

Wohnbegleitung

Die befristete Wohnbegleitung unterstützt dich im…

  • lebenspraktischen Bereich (Haushalt, Einkauf, Waschen etc.)
  • Arbeitsbereich (Krisengespräche, Standortgespräche)
  • administrativen Bereich (Budget erstellen, Rechnungen etc.)
  • persönlichen Bereich (Hygiene,Gesundheit)
  • Im sozialen Bereich (Sozialkompetenz)

Die Ziele der Begleitung werden individuell festgelegt. Bedingung ist eine aktive und kooperative Mitarbeit sowie eine vorhandene Tagesstruktur durch eine Ausbildung, ein Praktikum oder ähnliches. Das Mindestalter muss 18 Jahre betragen.

Die befristete Begleitung dauert 4-5 Monate mit einem wöchentlichen Besuch in der Wohnung. Die Kosten sind für den Auftraggeber (Soziale Dienste, Eltern etc. ) CHF 1’800.00 für die ganze Begleitung. Die Miete für das Zimmer oder die Wohnung wird separat erhoben.

Nicht berücksichtigt werden können Jugendliche/junge Erwachsene mit  Suchtthematik, einer akuten psychischen Erkrankung, Gewaltbereitschaft oder mit Verwahrlosungsverhalten.

Längerfristige Begleitung

Was bietet die längerfristige Wohnbegleitung
Die längerfristige Begleitung kann maximal für 1.5 Jahre in Anspruch genommen werden und kann zeitlich individuell den Bedürfnissen angepasst und vereinbart werden. Die Bedingungen sind die gleichen wie für die befristete Begleitung.

Kosten: CHF 450.00 pro Monat mit einem wöchentlichen Besuch durch eine ausgebildete Fachperson. Bei prekären finanziellen Verhältnissen, besteht die Möglichkeit die Kosten über unseren Fonds abzurechnen.

Dienstleistungen für Dritte

Du hast schon eine Wohnung oder ein Zimmer
Wir bieten auch Begleitung für Leute, die schon eine Wohnung haben, aber gerne noch für eine befristete Zeit eine Begleitung wünschen. Du darfst dich gerne für ein Erstgespräch bei uns melden.